ABC-SELBSTHILFEGRUPPE OLDENBURG

Die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg wurde 2011 von den Lernenden Brigitte und Ernst gegründet. Beide lernen in Kursen der Vhs Oldenburg. Brigitte in einem Abendkurs und Ernst in der ABC-Intensivlerngruppe.

Ziel der Gruppe ist es, anderen Mut zu machen und Selbstbewusstsein zu geben. Der sehr schwere Schritt aus der Passivität soll erleichtert werden. Außerdem wird auf Wunsch konkrete Hilfe bei der Kursaufnahme gegeben. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Selbsthilfegruppen und Organisationen aus Bildung und Politik wird angestrebt, um aktiv auf Verbesserungen der Möglichkeiten für Betroffene hinzuwirken.

Das erste öffentliche Treffen der ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg fand am 4. April 2011 statt. Seitdem finden die Treffen regelmäßig jeweils am ersten Montag des Monats statt. Treffpunkt ist die Vhs Oldenburg in Raum 2.08 um 19.30 Uhr.

Zum zweijährigen Jubiläum erschien der 22-minütige Dokumentarfilm „Die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg“, in denen Brigitte van der Velde und Ernst Lorenzen als Gründer der Gruppe die Entwicklung, Ziele und Aktionen beschreiben.
Film ansehen

Eine Übersicht über die Aktivitäten der ABC-Selbsthilfegruppe von April 2012 bis Dezember 2016 finden Sie hier:
Liste der Aktivitäten

Mehr Informationen und Berichte in eigenen Worten finden Sie auf der eigenen Website der Selbsthilfegruppe:
Zur Website