ABC-Selbsthilfegruppe im Film

Am 4.4.2011 gründeten Ernst Lorenzen und Brigitte van der Velde die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg für Menschen, die mit dem Lesen und Schreiben ein Problem haben. Die Gruppe bekam schnell Zulauf und umfasst derzeit mehr als 10 Mitglieder. Die eigene Website http://alogos.de/ dokumentiert die wichtigsten Aktivitäten und öffentlichen Auftritte der Selbsthilfegruppe.

Im zweiten Jahr wurde die ABC-Selbsthilfegruppe mit ihrem Leitmotiv „Lerner sind die wahren Botschafter“ im Rahmen des Regionalen Grundbildungszentrums der VHS Oldenburg mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur unterstützt. Die Landesregierung nennt die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg beispielgebend im Hinblick auf die Erprobung von modellhaften Ansätzen für die Öffentlichkeitsarbeit und eine sensible Zielgruppenansprache. Die Gruppe zeige, wie wichtig Vernetzung und Selbstorganisation der Betroffenen sowie der Dialog mit Öffentlichkeit und Politik sind.

Zum Abschluss des ersten Förderjahres ist nun ein 22-minütiger Dokumentarfilm entstanden. Achim Scholz begleitete die ABC-Selbsthilfegruppe von Beginn an. Die Protagonisten beschreiben im Film rückblickend ihre Motive zur Gründung einer Selbsthilfegruppe und deren stetige Entwicklung. Sie schildern, wie sie auf sich aufmerksam gemacht haben, wie ein Gruppenabend verläuft und welche Ziele sich die Selbsthilfegruppe gesetzt hat. Es folgen Beispiele ihrer vielfältigen Aktivitäten und die Vernetzung mit anderen Lernergruppen. Auch die Fortbildungen zur Professionalisierung ihrer öffentlichen Auftritte sind Gesprächsthema. Abschließend werden die bisherigen Erfolge resümiert und es wird erkennbar, wie sich durch die Arbeit in der Selbsthilfegruppe auch das Leben der Protagonisten verändert hat.