Analphabeten kommen zu Wort

„Alphabetisierung und Grundbildung in Deutschland: Analphabeten kommen zu Wort“ – so lautete die 6. Fachtagung des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. vom 29. – 31.10.2008 in Leipzig. 60 Lernende waren unter den 340 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Bildungspolitik bei der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Tagung.


[flashvideo file=“downloads/Dokumentation_Analphabeten_kommen_zu_Wort.flv“ image=“https://abc-projekt.de/files/screenshot_leipzig.jpg“ /] „Analphabeten kommen zu Wort“ – so lautet auch der Titel des 15-minütigen Dokumentarfilmes von Achim Scholz, der am 6.11.2009 während der 7. Fachtagung zur Alphabetisierung in Hannover Premiere hatte. Der Film begleitet einige der 60 Lernenden bei der Anreise, während der Tagung, bei Vorträgen, Workshops und in Pausengesprächen. Er gibt den Lernenden das Wort und gewährt somit einen Blick in ihre Erfahrungen und Lernprozesse, in ihr Selbstverständnis und ihr öffentliches Auftreten.

– Film als Flash-Video downloaden (30 MB).
Weitere Filme des ABC-Projektes.

0
2 Kommentare
  1. Wie schön, wir freuen uns alle sehr über diesen gelungenen
    Dokumentarfilm. Das Geburtstagskind war auch ganz begeistert. Anja kann es sich erst jetzt richtig vorstellen, wie es bei einer Fachtagung zugeht. Sie konnte bis jetzt noch an keiner Fachtagung teilnhmen.
    Ute war schwer begeistert von dem Hotelzimmer, sie schwärmt immer noch davon.
    Ich kann jetzt mit diesem Film meiner Familie und meinen Freunden einen Eindruck vermitteln, was auf einer Fachtagung großes geschieht, und was es für uns Lerner
    bedeutet, in einem so großen Rahmen zu Worte zu kommen.
    Danke, lieber Achim, für diesen Film!

    0
  2. Euer Film über die Fachtagung ist super geworden und passt somit wunderbar zu Eurer übrigen ABC-Projektarbeit:-)
    Ihr habt es mit dem Film wirklich geschafft, dem Zuschauer einen guten Überblick des doch so breit gefächerten Tagungsgeschehens zu vermitteln.
    Ich glaube auch, dass der Film dazu beiträgt, die Notwendigkeit der Fachtagungen zum Thema „Alphabetisierung“ nochmals zu unterstreichen und hervorzuheben. Ja, und vor allem die Wichtigkeit zu demonstrieren, dass die Betroffenen bei Tagungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit immer mehr integriert werden sollten. Denn nur so kann in der Gesellschaft (bei den Menschen) ein wirklicher Sensibilisierungsprozess für das Thema „Analphabetismus“ stattfinden.
    Ich möchte mich auf jeden Fall ganz herzlich bei Euch für den gelungenen Film bedanken und nochmals sagen: Das habt Ihr super gemacht!!!

    Tim-Thilo Fellmer

    PS: Da mir der Film so gut gefallen hat, habe ich gleich einen Link zum Film auf meine Webseite gestellt (vielleicht findet das ja noch den ein oder anderen Nachahmer).

    0

Kommentare geschlossen