Förderdiagnostik in der Alphabetisierung

Mit ihrer Veröffentlichung „Förderdiagnostik in der Alphabetisierung“ legt Nadine Engel, Mitarbeiterin im ABC-Forschunsprojekt, eine aktuelle empirische Untersuchung zur Schreibprozessdiagnose in Alphabetisierungskursen Niedersachsens vor. Nach einer allgemeinen Einführung in die Alphabetisierung und Schreibprozessforschung in Deutschland befasst sie sich eingehend mit dem Teilaspekt der Förderdiagnostik und wertet anhand einer Befragung von 37 Kursleitenden die Umsetzung dieses qualitätsbildenden Bereiches in der Praxis der Alphabetisierungsarbeit aus: Setzen Kursleitende förderdiagnostische Instrumente ein, und wenn ja, welche bevorzugen sie? Für welche Zwecke und in welchem Umfang nutzen sie Diagnoseinstrumente? Wird die Kursplanung durch die vorherige Erhebung der Lernausgangslage der Teilnehmenden bestimmt? Das 132-seitige Standardwerk für Alphabetisierungspädagogen ist unter der ISBN-Nr. 978-3-89821-905-1 beim ibidem-Verlag Stuttgart für 27,90 € erhältlich.

Das Inhaltsverzeichnis des Buchs können Sie hier einsehen.

Buchveröffentlichung: Nadine Engel

Buchveröffentlichung: Nadine Engel