Manifest der Lernenden


 
In einem Kurzfilm präsentieren sechs Mitglieder der ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg ein Manifest von Lernenden aus Lese- und Schreibkursen in Europa. Die Forderungen entstanden im Rahmen des Eur-Alpha Netzwerkes in den Jahren 2009 bis 2012, finanziert mit Unterstützung der Europäischen Kommission. Sie sind Ergebnis eines Erfahrungsaustausches von zahlreichen Lernenden aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Niederlande, Schottland und Spanien.
 
Uraufgeführt wurden die Forderungen unter dem Titel „Analphabeten melden sich zu Wort – Die Europäische Deklaration der Lernenden“ am Weltalphabetisierunstag 2012
im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin. Sie sollen von der europäischen Politik aufgegriffen werden, um eine länderübergreifende Zusammenarbeit zu initiieren. Mit dem Kurzfilm möchte die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg die Europäische Deklaration der Lernenden wieder ins Gedächtnis rufen.
 

0