Oldenburger Preisträgerin

Anja Inep, eine Kursteilnehmerin der VHS Oldenburg, hat im diesjährigen Literaturwettbewerb “wir schreiben” für ihren Beitrag “Wo war ich die ganzen Jahre?” den 2. Preis gewonnen. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Anja Inep mit Achim Scholz
Anja Inep mit Achim Scholz im Rahmen der Preisverleihung in Berlin

Der Beitrag von Anja Inep und ihr Gewinn des 2. Preises riefen bereits viele positive Reaktionen hervor. Dabei beeindruckt sie nicht nur durch ihren poetischen Text. Ihre besondere Persönlichkeit und ihre Geschichte hinterlassen bei denen, die sie persönlich kennen lernen, einen nachhaltigen Eindruck.

Lesen Sie Wo war ich die ganzen Jahre von Anja Inep und auch die Laudatio von Andrea Witt. Auch in den Medien erfährt Anja Inep bemerkenswerte Beachtung. Radio Bremen hat bereits einen Beitrag produziert, den Sie hier mit freundlicher Genehmigung des Senders als MP3-Datei herunterladen können. Weiterhin zeigt das NDR-Fernsehen am 07.11.2007 um 19.30 Uhr einen Filmbeitrag über Anja Inep.

Weitere Informationen unter http://www.zweite-chance-online.de/

0
1 Kommentar
  1. Ich habe den Beitrag auf NDR am 14.11.07 über Anja Inep gesehen. Da ich Anja als ehemalige Nachbarin kenne (ihre Tochter ging mit meiner in die Grundschule und wir wohnten eine Zeitlang nebeneinander) muss ich sagen, sie hat ihre Lese- und Schreibschwäche sehr gut versteckt. Ich wäre niemals darauf gekommen, dass Anja nicht lesen und schreiben kann. Dafür wirkte sie immer viel zu aufgeschlossen und pfiffig. Ich habe den Beitrag zusammen mit meiner (heute 16jährigen) Tochter angeschaut. Meine Tochter konnte kaum glauben, dass jemand 9 Schuljahre übersteht ohne das die Lehrer merken das sie nicht richtig lesen und schreiben kann. Und sie und ich finden es super von Anja das sie sich dazu bekennt und sich aufgemacht hat ihre Chance zu ergreifen! Klasse Anja, weiter so!!! Und unseren herzlichsten Glückwunsch zum zweiten Platz!

    4+

Kommentare geschlossen