Weltalphabetisierungstag 2018

Klaus Maaß und Maggi Böhm von der ABC-Selbsthilfegruppe in einem Buchladen

Klaus Maaß und Maggi Böhm von der ABC-Selbsthilfegruppe in einem Buchladen

Zum Tag der Alphabetisierung am 08.09. hat die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg zwei Aktionen durchgeführt. Bärbel Kitzing und Hermann Fickenfrers waren mit einem Stand in der Stadtbibliothek Oldenburg während der gesamten Öffnungszeit vertreten. Im Eingangsbereich präsentierten sie Informationen, die ABC-Zeitung, die Broschüren Fit für die Schrift und Jeden Tag ein Bilderbuch sowie verschiedene Lesehefte in einfacher Sprache. Sie boten sich als Gesprächspartner an und erzählten aus ihrem Leben ohne und mit Schrift.

Hermann Fickenfrers, Bärbel Kitzing und Achim Scholz in der Stadtbibliothek

Hermann Fickenfrers, Bärbel Kitzing und Achim Scholz in der Stadtbibliothek

Klaus Maaß, Maggi Böhm und Achim Scholz verteilten nachmittags in der Innenstadt Handzettel im jeweiligen Kassenbereich von Geschäften, Apotheken, Bistros und Restaurants sowie an den Marktständen. Dabei ergaben sich immer wieder Gespräche zum Thema Lese- und Schreibschwäche bei Erwachsenen, Kursangebote der VHS und die ABC-Selbsthilfegruppe. Manche Passanten erzählten von Lernproblemen ihrer schulpflichtigen Kinder. In den Buchläden wurde das Plakat der ABC-Selbsthilfegruppe aufgehängt, verbunden mit dem Wunsch, auch neue Leser zu gewinnen.

Die Inhaberin eines Modegeschäftes wollte spontan für die Alphabetisierung spenden. Nur das Verkaufspersonal von Unternehmensketten durfte keine Infos auslegen, weil ihre jeweiligen Geschäftsführungen bzw. Zentralen es aus Gründen des Corporate Identity nicht zuließen. Trotzdem meinten viele: „Toll, dass sie das machen!“ Ein dm-Markt gestattete die Auslage dann doch nach dem Hinweis, dass die Zentrale eine Großspende an den Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung überwiesen habe.

In der Tourist-Information erklärte man sich bereit, das Plakat der ABC-Selbsthilfegruppe zukünftig auf dem Info-Monitor mitlaufen zu lassen. Zwei Passanten sagten, sie hätten schon in mehreren Geschäften die Handzettel mit dem Hinweis auf den Weltalphabetisierungstag gesehen. Und genau das war von den Akteuren der ABC-Selbsthilfegruppe beabsichtigt.

Klaus Maaß und Maggi Böhm mit einer Buchhändlerin beim Anbringen eines Plakates

Klaus Maaß und Maggi Böhm mit einer Buchhändlerin beim Anbringen eines Plakates

1+