Weltalphatag im Buchladen

v.l.: Hermann Fickenfrers, Achim Scholz, Bärbel Kitzing, Marcus Niestroj und Ernst Lorenzen | Bild: Susanne Gloger

Auch am diesjährigen Weltalphatag war die ABC-Selbsthilfegruppe Oldenburg wieder aktiv in der Öffentlichkeit. Als Kooperationspartner hatte die Buchhandlung Bültmann & Gerriets in der Fußgängerzone ein großes Schaufenster zum Thema Alphabetisierung von Erwachsenen gestaltet. Neben einer Auswahl von Büchern in Leichter Sprache waren auch Lernmaterialien wie „Schriftkram im Alltag“ und die Broschüren „Jeden Tag ein Bilderbuch“ und „Fit für die Schrift“ ausgelegt. Die digitale Ausstellung „Mein Schlüssel zur Welt“ lief zudem auf einem Laptop in Dauerschleife. Weiterhin waren Flyer und Plakat der ABC-SHG, die Lernbiographie von Ernst Lorenzen als Mitgründer der ABC-SHG und die Lese- und Schreibkursangebote der VHS Oldenburg zu sehen.

Vier Mitglieder der ABC-SHG standen mit ihrem Mentor Achim Scholz in der Buchhandlung für Fragen der Kundschaft zur Verfügung. Auch eine Redakteurin der Nordwest-Zeitung fand sich zu einem einstündigen Gespräch über die Arbeit der Selbsthilfegruppe und die Lebens- und Erfolgsgeschichten ihrer Akteure ein.

Kommentar schreiben

Erforderliche Felder sind markiert *. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erlaubte HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>