Family Literacy in der Praxis


Heute ist Familiennachmittag im Mehrgenerationenhaus Oldenburg. Die Mütter und Kinder aus der Nachbarschaft kennen das monatlich stattfindende Angebot und warten gespannt, welche Geschichten und Aktionen sie heute erwartet. Die Kinder sind ein bis sechs Jahre alt, freuen sich an der kleinen „Raupe Nimmersatt“ und zählen die Äpfel, Birnen, Orangen, Pflaumen und Erdbeeren im Bilderbuch. Die Mütter können noch nicht so gut Deutsch und lernen dabei gleich ein paar Vokabeln. Das Wort „Pflaumen“ kannte hier noch niemand. Eine Mutter erzählt ihrer Jüngsten die Geschichte anschließend in der Muttersprache Kurdisch. Dann bastelt jede Familie eine große Raupe – die Kinder bemalen die Kreise und malen die Früchte und Lebensmittel aus, die Mütter helfen beim Ausschneiden und Zusammenkleben. Während des Bastelns ist Zeit für Gespräche und Austausch. Eine ehrenamtliche Helferin kümmert sich um die ganz kleinen Kinder, damit die Mütter den älteren Geschwistern helfen können. Zum Schluss schneiden alle zusammen einen großen Obstsalat – aus Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Erdbeeren und Orangen. Alle gehen mit Obst im Bauch, einer schönen Geschichte im Kopf und einer Raupe in der Hand nach Hause. Der Nachmittag hat den Familien gut gefallen.

Alle Studien weltweit zeigen die große Bedeutung der Familie für das spätere Lesen- und Schreiben lernen – und damit für den Schulerfolg. Doch jedem dritten Kind wird selten oder nie zu Hause vorgelesen. Wie kann man diese Familien zu einem frühen Zeitpunkt erreichen und für das Thema sensibilisieren? Im Oldenburger RGZ-Projekt „Lernen in der Familie“ werden seit vielen Jahren Konzepte und Materialien für die Arbeit mit Eltern entwickelt und erprobt. Die Oldenburger Lesekartei hat nun eine neue Rubrik erhalten: Family Literacy in der Praxis. Hier werden Praxistipps für die Family Literacy-Arbeit mit Eltern und Kindern veröffentlicht – vor allem passende Bilderbücher mit Bastel- und Spielideen sowie Materialien zum Ausdrucken. Bei den Vorleseaktionen für Eltern und Kinder mit kreativem Gestalten, Spielen und Basteln sollen Familien Spaß an Geschichten und Büchern erleben und das Vorlesen oder Bücher anschauen mehr in den Familienalltag einbeziehen. Alle Geschichten, Spiele und Bastelideen wurden mit Familien erprobt und sind gut bei ihnen angekommen. Die Materialien sind vielfältig einsetzbar in Kitas und Grundschulen sowie in der aufsuchenden Bildungs- und Sozialarbeit mit Müttern und Vätern. Sie stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

4+