Neue Oldenburger Diagnostikbögen


Nadine Engel hat 2016 die Oldenburger Diagnostikbögen entwickelt. In einer Broschüre erklärt sie ausführlich die Konzeption, die auf den lea.-Kann-Beschreibungen basiert. Nun gibt es eine Erweiterung zu den Oldenburger Diagnostikbögen und zwar in Form von zwei neuen Bilderlisten und zwei neuen Lesetexten.

Außerdem wurde die erste – 2016 veröffentlichte Bilderliste (BL 1a) – leicht korrigiert. Durch den Einsatz in der Praxis wurde klar, dass das Wort „Hund“ oft als Wortbild abgespeichert ist und dadurch die Kann-Beschreibung zur Auslautverhärtung nicht überprüft werden kann. Darum wurde das Wort „Hund“ nun gegen das Wort „Hand“ ausgetauscht. Die Praxis wird zeigen, ob dieses Wort besser geeignet ist. Außerdem wurde ein Fehler korrigiert. Der Laut ch war dem Alpha-Level 1 zusortiert, es muss aber nach lea.-Kann-Beschreibungen Alpha-Level 2 sein. Die korrigierte Bilderliste 1a kann separat heruntergeladen werden.

Häufig sind die Lernfortschritte der Lernenden innerhalb von sechs Monaten nicht so groß, so dass oft die gleiche Bilderliste zur Überprüfung des Lernzuwachses eingesetzt wird. Bei mehrmaligem Einsatz merken sich manche Lernenden die einzelnen Wörter der Bilderliste. Darum wurde eine zweite, einfache Bilderliste mit gleichem Anforderungsniveau (BL 1 b) entwickelt. Das war recht knifflig, weil die Wörter vergleichbar schwer sein sollten und insgesamt die gleiche Punktzahl in den einzelnen Alpha-Levels erreichbar sein sollte. Es musste ein Bild zum Wort vorhanden sein und im Hinblick auf die Migranten sollten die Wörter möglichst bekannt sein. In der folgenden Übersicht sind die Wörter der Bilderlisten 1a und 1 b gegenübergestellt.

Vergleich Bilderliste 1a mit 1b

Die dritte Bilderliste (BL 2a) ist für fortgeschrittene Lernende. Sie deckt mehr lea.-Kann-Beschreibungen auf Alpha-Level 2 und 3 ab und beinhaltet trotzdem auch Kann-Beschreibungen auf Alpha-Level 1, denn viele Lernende sind bei einzelnen Buchstaben noch unsicher, obwohl sie schon Rechtschreibregeln berücksichtigen können. In dieser Bilderliste sind unter Alpha-Level 3 zwei neue Kann-Beschreibungen aufgenommen worden, die grün hervorgehoben sind. Das betrifft die Schreibung von st und sp am Wortanfang und das pf am Wortende.

Weitere Erkenntnisse bezüglich der Schreibfähigkeiten, gerade auch was Formulierungsfähigkeit und Grammatikkenntnisse anbelangt, liefert die freie Schreibaufgabe zum Lesetext.

Als neue Lesetexte wurden entwickelt „Autokauf“ und „Gute Küche“. Sie entsprechen in etwa dem einfachen Anforderungsniveau des ersten Lesetextes „In Eile“. So kann man nun beim Erstgespräch einen Lesetext auswählen, der am ehesten dem Interesse des Lernenden entspricht.

Sämtliche Oldenburger Diagnostikbögen mit Auswertungstabellen und Zuordnungen zu den lea.-Kann-Beschreibungen stehen kostenlos zum Download bereit.

7+