Werbung beim Stadtteilfest

Das Stadtteilfest Bloherfelde findet bereits seit 22 Jahren statt. Der Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten hat unter dem Motto „Buntes Bloherfelde“ wieder ein tolles Fest mit einem vielfältigen Programm für die Bewohner organisiert. Insgesamt 34 Angebote und Mitmachaktionen gab es am 7. September von 15 bis 18 Uhr zu entdecken.

Dieses Jahr waren Nadine Engel und Tanja Serdjukowa mit einem eigenen Stand dabei, um über das neue Lernangebot ab 2020 im Stadtteiltreff zu informieren. Im Rahmen des Projektes BiBer können nächstes Jahr gleich 3 Angebote durch aufsuchende Bildungsarbeit umgesetzt werden. Zudem verteilten Sie die Broschüre „Jeden Tag ein Bilderbuch“, die viele Eltern noch nicht kannten. Der Renner aber war das Leserätsel. Über 90 Kinder suchten eifrig nach versteckten Wörtern. Manche konnten noch gar nicht lesen. Da halfen dann die Mama oder ältere Geschwister. Zu gewinnen gab es Schokolade, Bücher, kleine Bälle und Kartenspiele vom Alfa-Mobil.

Meist bildete sich vorm Stand eine kleine Kindertraube, so dass erst gegen Ende Zeit für einen Kaffee blieb. Durch diese Aktion konnten sich Tanja und Nadine im Stadtteil bekannt machen und eine erste Brücke zu den Bewohnern bauen.

2+